Diese Website verwendet Cookies.

Jugendnachmittag Gauderfest 2019

Drucken

Gauderfest-Jugend

Den Abschluss einer recht stressigen Woche bildete heuer der Jugendnachmittag am Gauderfest in Zell am 04. Mai, an dem weit über 500 Kinder teilnahmen.

Bereits um 09:00 Uhr trafen wir uns gestriegelt am Bahnhof in Hall, um unsere lange Reise mit dem Zug zu beginnen. Gegen 10:00 Uhr trafen wir dann in Jenbach ein. Nach eine kurzen Wartezeit durften wir auch schon in einen eigens für uns reservierten Wagon der alten Dampflok einsteigen und gespannt auf dir Abfahrt warten.

Dann setzte sich die Lok endlich in Bewegung und von so mancher schwarzen Rauchwolke getarnt, fuhren wir mit voller Geschwindigkeit nach Zell. Gegen 12:00 Uhr kamen wir an und bezogen sogleich unsere Aufstellung, da der Einmarsch zum Zelt nicht lange auf sich warten ließ. Begleitet von Applaus und guten Zurufen zeigten wir uns von unserer besten Seite während des Einzuges. Im Zelt wurden wir sogleich bestens verköstigt und konnten gespannt den kurzen Grußworten zuhören sowie den gesamten Ehrentänzen aufmerksam zusehen.

Auch die Fotobox wurde fleißig genutzt.

Nach den Ehrentänzen war die Zeit für den Rummelplatz gekommen. Beim Durchgehen wurde unseren Begleitpersonen schon ein wenig übel. Aber immer wieder erblickte man einen rosa Schurz in schwindliger Höhe oder ganz verängstigte Gesichter bei der Geisterbahn.

Um 16:00 Uhr fuhr dann unsere Zillertalbahn wieder hinaus. Ein wenig hektisch war dann der Umstieg in den Regionalzug von Jenbach nach Hall, da nur eine kurze Wartezeit angesetzt war. Mit allen Kindern kamen wir dann aber sicher in Hall an. Danke, allen Begleitpersonen und dem Landestrachtenverband für die Einladung!