Mullerschaug'n

31. Original Thaurer Mullerschaug´n

Traditionell öffneten wir am Dienstag vor dem Unsinnigen die Türen des „Alten Gericht“. Es strömten zahlreiche Mullerfreunde in das Veranstaltungszentrum. Der Ausschuss sowie viele weitere fleißige Helfer hatten von der Dekoration über Speisen und Getränke bis hin zur Bar alles für die Gäste und natürlich auch für die mitwirkenden Gruppen vorbereitet. Unsere Obfrau Elisabeth Pflanzner konnte gegen 20:00 Uhr die Gemeindeführung, die anwesenden Ehrengäste sowie zahlreiche Besucher begrüßen.

Die Gäste mussten nicht lange warten, denn gleich zu Beginn trat die Thaurer Altboarische auf. Im Laufe des Abends folgten noch viele weitere Gruppen: Thaurer Bären, Rumer Muller, Absamer Bock, Die Putzfrauen, Kabelsalat, Arzler Muller, Laternenumzug, Aldranser Schellenschlager, Thaurer Affen, Thaurer Muller, Thaurer Zritt’n, Absamer Matschgerer, Chor Tratsch, Alt-Wien tanzt.

Die vielen Gruppen sorgten für ein abwechslungsreiches Programm und gestalteten einen tollen Abend für unsere Gäste. Anschließend durfte das tanzfreudige Publikum das Tanzbein schwingen und später wurden auch die Bars im Foyer besucht.

Um ca. 4:00 Uhr fanden auch die letzten Besucher den Weg nach Hause. Die fleißigen Helfer erledigten noch die letzten Aufräumarbeiten und konnten dann auch aufbrechen. Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Beteiligten und freuen uns auf ein Wiedersehen im Jahr 2018!

Maria Posch

Login Form

Please publish modules in offcanvas position.

Free Joomla! template by L.THEME